Setzlinge Treffen im AFSÜ-Wald für Medizinische und Aromatische Pflanzen auf Boden

Unser Rektor Prof. Dr. Nurullah Okumuş brachte die Setzlinge zusammen mit den Protokollmitgliedern bei der Zeremonie auf den Boden, die für den im Aufforstungsfeld Saraydüzü geschaffenen „Forschungs- und Entwicklungswald für medizinische und aromatische Pflanzen AFSÜ“ organisiert wurde.

Gouverneur Gökmen Çiçek, irakischer Sonderbeauftragter der Präsidentschaft und stellvertretender Abgeordneter von Afyonkarahisar, Veysel Eroğlu, Abgeordnete Ali Özkaya, İbrahim Yurdunuseven, Bürgermeister Mehmet Zeybek, Rektor der AKU, Prof. Dr. F & E-Wald für medizinische und aromatische Pflanzen “, in Zusammenarbeit mit unserer Universität und der Generaldirektion Forstwirtschaft.

3000 Setzlinge werden auf einer Fläche von 100 Dezaren gepflanzt

Im Waldgebiet Saraydüzü in Fethibey wurden rund 100 Dekaden “F & E-Wald für medizinische und aromatische Pflanzen von AFSU” für die Anpflanzung von holzigen, buschigen und krautigen Pflanzen mit hoher Wertschöpfung geschaffen, die sich von AFSÜ und der Afyonkarahisar-Forstwirtschaft an die Region anpassen können Direktion der Regionaldirektion Eskişehir. In diesem Gebiet werden ca. 3000 Bäume und Setzlinge von Straucharten gepflanzt.

Bei der Zeremonie, die mit einer Schweigeminute und der Lesung der türkischen Nationalhymne begann, sagte der ehemalige Minister für Forstwirtschaft und Wasserangelegenheiten, der Sonderbeauftragte der Präsidentschaft für den Irak und der stellvertretende Veysel Eroğlu, dass Afyonkarahisar eine wichtige Region in Bezug auf Medizin und Medizin ist aromatischer Pflanzenanbau.

Eroğlu erklärte, dass medizinische und aromatische Pflanzen ein Handelsvolumen von 115 Milliarden Dollar pro Jahr haben: „Unsere Pflanzenvielfalt und unser Pflanzenbestand sind so groß wie in ganz Kontinentaleuropa. Während es in Europa 12.000 Arten gibt, gibt es in unserem Land 11.000 550 Pflanzenarten. 3.600 von ihnen sind ebenfalls endemisch. Das ist also ein großer Reichtum, die Türkei steht auf einer sehr großen Vielfalt der Natur. “”

Wir arbeiten und entwickeln weiter

In seiner Rede bei der Zeremonie sagte unser Rektor Prof. Dr. Nurullah Okumuş: “Wir weiterhin kontinuierlich im Bereich qualifizierter Gesundheit, Bildung und qualifizierter Gesundheitsdienste gemäß den Weltnormen arbeiten und sich weiterentwickeln, was unsere Hauptaufgabe ist. “

Prof. Dr. Okumuş setzte seine Worte wie folgt fort: „Wir haben unser akademisches Personal um etwa 50% vergrößert, indem wir vor allem unser Lehrpersonal erweitert und unseren Bedarf an Akademikern in den von uns benötigten Bereichen gedeckt haben. Wir haben neue Abschnitte eröffnet. Wir haben an der Fakultät für Pharmazie mit Bildungsdienstleistungen begonnen. Wir haben körperliches Wachstum und Erneuerung in Bereichen erreicht, die wir sowohl für die Erbringung von Gesundheitsdiensten als auch für die Bildung benötigen. Wir haben die Anzahl der Intensivbetten und Operationssäle erhöht. Wir haben an unserer Universität mit pädiatrischen Knochenmarktransplantationen begonnen. Unsere Abteilungen für Kardiologie und Herz-Kreislauf-Chirurgie wurden diese Woche als “Kardiologie-Zentrum” registriert. Dies ist eine wichtige Entwicklung sowohl für unsere Stadt als auch für unsere Region. Letzte Woche haben wir mit dem Bau weiterer 4-stöckiger Abschnitte begonnen, die neue pädiatrische Notfälle, pädiatrische Ambulanzen und chirurgische Endoskopie, ERCP-Abteilungen und eine Sterilisationseinheit umfassen werden.

Darüber hinaus wurde der Bau unseres 4-stöckigen Gästehauses und Palliativzentrums abgeschlossen. Es hat das Stadium der Innenausstattung und Einrichtung erreicht. Im März beginnen wir mit dem Bau von 5-stöckigen Zahnkliniken und Polikliniken, damit die Fakultät für Zahnmedizin in der Innenstadt in den Campus aufgenommen werden kann. Zusätzlich zu diesen Orten, die mit Unterstützung unserer Spender gebaut werden sollen, hoffe ich, dass wir den Grundstein für unseren Bau im Jahr 2021 legen werden, in dem die zentralen Klassenzimmer, Hörsäle, Labors, Verwaltungseinheiten der Fakultäten für Pharmazie, Zahnmedizin und Gesundheitswissenschaften untergebracht werden stattfinden.

Wir werden ein F & E-Zentrum bauen

Neben der Arbeit im Bereich Bildung und Erbringung von Gesundheitsdiensten wird unsere Arbeit im Bereich der thermischen Gesundheit, der Medizin und der medizinisch-aromatischen Pflanzen, die wir uns zum Ziel gesetzt haben, auf Hochtouren fortgesetzt. Zu diesem Zweck wurde der Bau unserer pharmazeutischen Produktionsanlage abgeschlossen, die in einer international anerkannten Qualität hergestellt wird, und wir befinden uns in der Arbeitsphase in Bezug auf den Geräte- und Gerätepark. Darüber hinaus beginnen wir im März mit dem Bau eines Forschungs- und Entwicklungszentrums für Medizin und Medizinprodukte. Darüber hinaus haben wir mit dem Bau des GETAT-Zentrums und der Laboratorien und Kliniken für Bioverfügbarkeit, Bioäquivalenz und Phase-I-Studien begonnen Stadien der Entwicklung von Arzneimitteln und medizinisch nützlichen Produkten. Wenn all dies abgeschlossen ist, werden unsere Universität und unsere Stadt eine Basis für die Entwicklung und Produktion von Arzneimitteln. Wir haben bereits begonnen, die ersten Ergebnisse unserer Arbeit zu erzielen. Derzeit ist eine unserer 2 pflanzlichen Arzneimittelstudien abgeschlossen und wir befinden uns in der klinischen Testphase.

Wir wollen eine Abteilung für medizinische und aromatische Pflanzen eröffnen

Wir arbeiten weiterhin mit den Führungskräften und Top-Managern unserer Stadt im Bereich der thermischen Gesundheit zusammen. Ein weiteres Ziel von uns ist das Gebiet der medizinischen und aromatischen Pflanzen, wie ich bereits erwähnt habe. Mit dem Versprechen, das wir von unserem Präsidenten von YÖK erhalten haben, haben wir hoffentlich einen langen Weg zurückgelegt, um eine Abteilung für medizinische und aromatische Pflanzen an unserer Universität zu eröffnen.

Unsere Universität erbringt weiterhin soziale Vorteile durch die Arbeit, die sie mit Stakeholder-Institutionen leistet. In diesem Zusammenhang fanden zunächst Treffen mit der Generaldirektion Forstwirtschaft statt, dann wurde ein umfassendes Protokoll mit der Regionaldirektion Forstwirtschaft unterzeichnet, und wir begannen eine Studie mit der Direktion für Forstbetriebe, von der wir glauben, dass sie äußerst wichtige Vorteile bringen wird für Afyonkarahisar.

In diesem Gebiet werden etwa 3000 Bäume und Sträucher gepflanzt. Darüber hinaus ist geplant, einige krautige medizinische und aromatische Pflanzen wie unter Waldkulturen anzubauen. Verschiedene Sorten von Zedern, Linden, Walnüssen, Pekannüssen, Mandeln und Kastanien wurden als Holzpflanzen ausgewählt. Goji Berry, Himbeere, Brombeere, Johannisbeere und Aronia bilden die buschigen Arten. Zusätzlich zu diesen Arten ist die Anpflanzung seltener und außergewöhnlicher Pflanzenarten wie Big Goumi, Naşi, Pawpaw, Mispel, Roter Apfel, Sinap-Apfel, Herbstolive und Virginiana Date vorbehalten.

Es wird eine Bewerbungsseite für Akademiker und Studenten geben

Dieser Bereich bietet Akademikern und Doktoranden, die wissenschaftliche Studien auf dem Gebiet der Arzneimittelentwicklung durchführen, ein Anwendungsfeld für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Andererseits ist sicher, dass durch die industrielle Produktion verschiedener Anlagen ein erheblicher Mehrwert für die Wirtschaft der Stadt und der Region erzielt werden kann. Wir hoffen daher, dass verschiedene in unserem Bereich hergestellte Standard- und Endprodukte neue Tätigkeitsfelder für die Landwirte und Industriellen unserer Region schaffen.

Von hier aus wollen wir pflanzliche Rohstoffe für die Entwicklung einheimischer Arzneimittel gewinnen, die sowohl von Wissenschaftlern als auch von Landwirten und Industriellen eingesetzt werden. Ziel ist es auch, die Öffentlichkeit bestmöglich über medizinische und aromatische Pflanzen zu informieren, indem öffentliche Erholungsgebiete zusammen mit den P & D- und F & E-Studien in diesem Bereich geschaffen werden.

Ein weiteres Ziel unserer Universität als Universität zum Thema Gesundheit ist es, mit Bewusstsein für soziale Verantwortung zur Entwicklung unserer Wälder beizutragen, der Sauerstoffquelle, die der Rohstoff der Gesundheit ist. Ein weiteres Ziel von uns ist es, zu den forstwirtschaftlichen Aktivitäten beizutragen, denen unser Minister während seines Dienstes große Bedeutung beigemessen hat und die er während seines Dienstes maßgeblich beigetragen hat. Ich hoffe, dass die Anzahl solcher Wälder in unserem Land zunimmt und wir unseren Wald in den kommenden Jahren noch weiter anbauen werden.

Wir möchten unserem Regionalleiter für den Wald von Eskişehir, Herrn Recep Temel, unserem Leiter der Forstabteilung von Afyon, Herrn Gökhan Uz, unserem Forstminister, Herrn Veysel Eroğlu, unserem geschätzten Gouverneur Gökmen Çiçek, danken, der seine Unterstützung seit seinem Tag nie zurückgehalten hat angekommen, unsere geschätzten Abgeordneten, unser geschätzter Vertreter der Nachbarschaft. Mein ganzer Dank gilt auch dem Rektorat der Afyon Kocatepe University, der Leitung des Zentrums für medizinische und aromatische Pflanzen und meinen wertvollen Kollegen. “”

Nach den Reden wurde der Pflanzbereich für Bäumchen in Betrieb genommen. Gouverneur Gökmen Çiçek und Protokollmitglieder brachten die Setzlinge zu Boden.

Datum der Aktualisierung: 31 March 2021