„Die Afyon Plaque“ zur Erhöhung des Patientenkomforts in der orthopädischen Behandlung, ist in die medizinische Literatur aufgenommen

Für die Verwendung des patentierten Implantatdesigns “Afyon Plak” von AFSU-Fakultätsmitglied außerordentlicher Professor Dr. Mehmet Nuri Konya, wartet man auf den Abschluss des Rechtsweges. Prof. Dr. Mehmet Nuri Konya sagte dazu, dass die Funktion von Afyon Plak als neues Implantatsystem zur Behandlung von Frakturen wichtig ist, die sich nach Hüftersatzprothesenanwendungen entwickeln können, da sie auf diese Weise den Patienten eine komfortablere Nutzung ermöglichen kann.

Professor Dr. Konya, der seit 2014 außerordentlicher Professor bei AFSU ist, sagte, dass Afyon Plak, dass sie patentiert haben, nach Abschluss des entsprechenden Prozesses in der Patientenbehandlung verwendet werden kann.

Prof. Dr. Konya sagte: „Wir setzen eine Prothese ein, die das Hüftgelenk im Falle einer Fraktur oder Verkalkung ersetzt. Am Ende der Prothese können aus verschiedenen Gründen Frakturen gesehen werden, und da das Innere des Kanals extrem eng ist, können wir sie nur schwer erkennen. Aufgrund dieser Schwierigkeit dachte ich, dass ich die in der orthopädischen Praxis verwendeten U-Nägel an die Platten anpassen könnte. Dadurch verlängern wir sowohl die Lebensdauer unseres Implantats als auch einen dauerhafteren Fixierungsprozess.“

Hervorhebend ist, dass mit der Verwendung von Afyon Plak eine komfortablere Behandlung für den Patienten möglich ist. Prof. Dr. Konya stellte  auch fest, dass mit dieser Anwendung die Dauer der Operation zwar verkürzt wird, aber auch die Nebenwirkungen. Mit der Aussage, dass in der derzeitigen Praxis die Prothese komplett entfernt und durch eine neue Prothese ersetzt wurde, sagte Prof. Dr. Konya, dass diese Methode sowohl kostspielig ist als auch Probleme wie Blutverlust und Verlängerung der Operationszeit für den Patienten verursachen kann.

Prof. Dr. Konya setzte seine Worte wie folgend fort: „Wir haben die Implantatmodelle, die wir mit meinen Kollegen Uğur Yuyugüldü, Recep Altın und Uğur Fidan entworfen haben, getestet und unsere Studie zu diesem Thema wurde im International Orthopedic Journal of the International Orthopaedic Surgery and Traumatology Association veröffentlicht. Diese Veröffentlichung wurde unsere erste Veröffentlichung zu diesem Rekord in diesem Jahr im Kocatepe Medical Journal, dem Publikationsorgan unserer Universität. Wir hatten die Möglichkeit dadurch, in unserem Artikel, der in einer internationalen Zeitschrift veröffentlicht wurde, unsere eigene Zeitschrift zu zitieren.

Afyon Plak, das wir 2016 beim Patentinstitut beantragt und 2018 zugelassen haben, ist nun einsatzbereit. Unser Rektor Prof. Dr Nurullah Okumuş, hat uns immer unterstützt. Wir hoffen, dass es nach Abschluss der Rechts- und Zertifizierungsverfahren unter der Schirmherrschaft von Prof.Dr. Nurullah Okumuş auf dem nationalen und internationalen Markt zum Verkauf angeboten wird.“